Gemütliches Beisammensein im traditionsreichen Stüble

„Ohne etwas Altes in der Wohnung
sind
die modernen Zeiten nicht
zu ertragen."

Hier unten im Stüble belegt ein alter Türbalken aus dem Jahre 1624 die Grundsteinlegung unseres Hauses. Wir sind eine Familie mit Tradition, die Brauchtum achtet und pflegt. Erfahrene Restaurationen alter Volkskunst (eigene Schreinerei) zeugen hier und im gesamten Haus von der Liebe zum Detail. Bereits seit dem Jahre 1912 wurden in unserem Hause die ersten Gäste (damals die Sommerfrischler) beherbergt. Wir schätzen uns glücklich, auch heute noch unsere Gäste zu verwöhnen.


Fühlen Sie sich herzlich bei uns aufgenommen!

Besonders erwähnenswert: Sie wohnen im Geburtshaus des 1. Oberstdorfer Olympia-Teilnehmers im Skispringen 1928 - Franz Thannheimer - (Vater des Gastgebers).